mutter-kind-kuren-header.jpg Foto: M. Eram / DRK e.V.
EingewöhnungEingewöhnung

Sie befinden sich hier:

  1. Kitas
  2. Birgland
  3. Kükennest
  4. Eingewöhnung

Eingewöhnung

Ansprechpartnerin

Frau Utz-Graf

Tel: 09621 / 16229-4200
 

Eingewöhnung

Bereits vor dem eigentlichen Kindergartenstart finden an mindestens 

4 Tagen verschiedene Schnupperstunden für die „Neuen Kinder“ in Begleitung der Eltern statt. Dieses Schnuppern veranstalten wir in verschiedenen Bereichen, zum einen im Gruppenraum, im Bewegungsraum, mindestens einmal im Außengelände auf dem Spielplatz und auch bei einem besonderen kreativen Angebot. So lernen die neuen Kinder die verschiedenen Räumlichkeiten und Gegebenheiten des Kindergartens spielerisch kennen.

Die Gesamtdauer des täglichen Aufenthalts des „Neuen Kindes“ während der Eingewöhnungsphase richtet sich nach dem Verhalten des Kindes und wird zeitlich individuell angepasst. Die älteren Kindergartenkinder kümmern sich dabei liebevoll um die neuen Kinder.

Pro Woche werden maximal 2 neue Kinder aufgenommen.

„Was brauche ich für den Kindergarten?“

Alle Kinder sollen sich wohlfühlen und die gleichen Voraussetzungen haben. Deshalb gibt die Liste „Was brauche ich für den Kindergarten“ den Eltern eine gewisse Orientierung, welche eigenen Dinge oder Kleidungsstücke die Kinder für ihren Kindergartenstart dringend benötigen und mitbringen sollten, die dann in der Einrichtung verbleiben.

Diese Liste wird an den Schnuppertagen ausgehändigt, somit haben Eltern genügend Zeit, diese Dinge zu organisieren.