vaeter-header.jpg
ProjekteProjekte

Sie befinden sich hier:

  1. Kitas
  2. Ehenfeld
  3. Kita mit Herz
  4. Projekte

Projekte

Ansprechpartner

Bettina Rösch

E-Mail: roesch@kvamberg-sulzbach.brk.de
Tel.: 09621- 77882159

 Gartenprojekte (schlauen Füchse 4-5 Jährige)

Kinder erleben den Wachstum der Pflanzen wie z. B. Karotten, Radieschen, Gurken, Erdbeeren,…. vom Säen bis zum Ernten. In kindgerechten Hochbeeten bauen die Kinder Obst und Gemüse an.

Ebenso lernen sie Insekten rund um den Garten kennen wie z. B. Schmetterlinge, Bienen, Regenwürmer, Schnecken…….

Gemeinsam mit den Kindern werden die Inhalte des Projektes bestimmt und mit allen Sinnen erarbeitet.

 „Zahlenland“ (Tigerenten)

Zahlenraum von 1 – 10

Theorieteil:

  • Arbeitsblätter mit Stationsarbeiten zur Förderung mathematischer Grundkompetenzen

Förderung:

  • Visuelle Wahrnehmung
  • Mathematische Grundkompetenzen
  • Feinmotorik, Graphomotorik
  • Sprachförderung
„Formenland“ (schlaue Füchse)

Formen erkennen und benennen können, sich spielerisch ganzheitlich damit auseinanderzusetzen sind die Schwerpunkte im Formenland.

„Arbeiten in der Lernwerkstatt mit dem Raben Schlau“ (Tigerenten, schlaue Füchse)

In den Lernwerkstätten werden die Kinder durch gezielte Spiele und Arbeitsblätter in folgenden Bereichen in Hinblick auf die Schule zusätzlich gefördert und gefordert. Die Werkstatt gibt es für die schlauen Füchse in minimierter Form und für die Tigerenten.

  • Lernwerkstatt Phonologisches Bewusstsein, Sprache
  • Lernwerkstatt Mathematik
  • Lernwerkstatt räumliches Sehen
  • Lernwerkstatt Feinmotorik Graphomotorik

Das Projekt „Freunde“ ist ein Präventionsprojekt für Kinder gegen Sucht und Gewalt.
Wir setzen dieses Projekt in unserem Kindergarten um.

Was ist das Projekt Freunde?
Freunde will Sucht – und Gewaltentstehung bereits Kindern im Kindergartenalter vorbeugend begegnen.
Dieses Projekt wurde von Rotary initiiert und finanziert und wird seit 1998 in zahlreichen Regionen Bayerns erfolgreich durchgeführt.

Warum setzt Freunde bereits im Kindergartenalter an?
Die Erfahrungen von Kindern in ihrem Elternhaus und auch in Kindertagesstätten sind von wesentlicher Bedeutung beim Erwerb wichtiger Kompetenzen und für die Sozialisation der Kinder. (= Eingliederung in die Gesellschaft)
Hier werden bereits Verhaltensmuster geprägt, die später Schutz gegen Sucht und Gewalt sein können.

Welche Ziele hat Freunde?
Das Projekt stärkt mit seinen Angeboten und gezielten pädagogischen Vorhaben die Lebenskompetenzen und das Selbstbewusstsein der Kinder bereits im frühen Alter –
dazu gehören:

  • Gesundheitsbewusstsein
  • Soziale Kontaktfähigkeit
  • Frustrationstoleranz
  • Umgang mit Gefühlen
  • Lebensfreude
  • Werte
  • Konfliktfähigkeit
  • Selbstvertrauen

 

Diese Lebenskompetenzen schützen vor Sucht – und Gewaltentwicklung.

Sie sollen einen Menschen begleiten, damit er, wie eine schöne Blume, prächtig wachsen und gedeihen und seine Stärken entfalten kann.

Nun kommen wir zu den gezielten pädagogischen Vorhaben von Freunde, die die Lebenskompetenzen und das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.

Diese pädagogischen Vorhaben sind auch orientiert am BEP und das Projekt Freunde, voll umgesetzt, bedeutet die Umsetzung von 80% des BEP.

Streitteppich:
Kinder lernen richtig zu streiten.

Kinder reden mit:
Kinder haben ein Recht auf Beteiligung. Dieses Vorhaben ist bereits Bestandteil unserer Arbeit. Einmal in der Woche findet das Kinderparlament statt.

Selber-mach-Tag:
Der Schwerpunkt des Tages liegt auf dem „Selber – machen“. Kinder spielen mit Schachteln, Decken, Stühlen,….. . Alles Vorgefertigte Spielmaterial bleibt an diesem Tag im Schrank.

Warme Dusche:
Ein Kind wird von allen anderen „warm geduscht“ – jeder sagt dem Kind, was an ihm besonders geschätzt wird, was einem gefällt.

Kinder nehmen ihre Gefühle bewusst wahr:
  • sie sind fähig sich verbal und nonverbal auszudrücken
  • sie können angemessen mit ihren Gefühlen umgehen
  • sie nehmen die Gefühle anderer wahr
  • sie können mitfühlen
  • sie gehen angemessen mit Gefühlen anderer um
  • sie können mit negativen Gefühlen und Stress umgehen
  • Mit viel Gefühl zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Jahr.
  • Wir haben eine Gefühlskiste mit verschiedenen Sachen, wie Bücher, Gefühlsmemory, Gefühlswürfel.
  • Ein Spiel das besonders beliebt ist, ist die