schwangerschaftsberatung-header.jpg
InformationenInformationen

Sie befinden sich hier:

  1. Kitas
  2. Kinderkrippe Ursensollen
  3. Informationen

Informationen

Ansprechpartner

Verena Bayer

Tel: 0172 - 890 83 58      
E-Mail: bayer(at)kvamberg-sulzbach.brk.de

Gruppenstärke, Zusammensetzung und Aufnahme

Die BRK-Kinderkrippe Regenbogen besteht aus einer Gruppe, in der die Kinder alters- und geschlechtsgemischt betreut werden.

In der Gruppe können bis zu 15 Kinder im Alter zwischen 1 und 3 Jahren aufgenommen werden. Im abgestimmten Einzelfall  kann bei Bedarf auch die Aufnahme von jüngeren Kindern erfolgen. Integrative Kinder oder von Behinderung bedrohte Kinder können bei Bedarf ebenfalls aufgenommen werden. Dies setzt jedoch voraus, dass der Anstellungsschlüssel auch bei Berücksichtigung des erhöhten Betreuungsfaktors dieser Kinder im vom Staat vorgegebenen Verhältnis bleibt.

Die Krippenplätze werden vorrangig an Eltern mit Wohnsitz in der Gemeinde Ursensollen vergeben.

Vollendet ein Kind das 3. Lebensjahr während des laufenden Krippenjahres, so wechselt es im neuen Kindergartenjahr (ab 01.09.) in einen Kindergarten.

Die Aufnahme erfolgt grundsätzlich im September mit Beginn des Krippenjahres. Eine unterjährige Aufnahme ist nur möglich, wenn ein freier Platz besteht. Für Kinder, die nicht sofort einen Platz erhalten, führen wir eine Warteliste.

Aufnahmekriterien

  • Wir nehmen Kinder aller Nationalitäten und Religionen auf.
  • Wir nehmen grundsätzlich Kinder vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zum Ende des Kinderkrippenjahres auf, in dem das Kind das 3. Lebensjahr vollendet. In Einzelfällen werden auch jüngere Kinder aufgenommen.
  • Die Aufnahme in die Kinderkrippe erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze. Sind nicht genügend freie Plätze vorhanden, wird die Auswahl nach folgenden Kriterien getroffen:
    • Kinder, deren Mutter bzw. Vater alleinerziehend und berufstätig ist;
    • Kinder, deren Personensorgeberechtigte sich in einer besonderen Notlage befinden;
    • Kinder, deren Personensorgeberechtigte beide berufstätig sind;
    • Kinder mit besonderen Bedürfnissen
  • Über die Aufnahme entscheidet die Kinderkrippenleitung in Absprache mit dem Träger.
  • Kinder, deren Personensorgeberechtigte sich in einer besonderen Notlage befinden (z.B. Krankheit), können als Gastkinder vorübergehend aufgenommen werden, soweit freie Plätze vorhanden sind bzw. eine Überbelegung zulässig ist.
  • Bei Eintritt des Kindes in die Kinderkrippe kann der Träger die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung des Kindes verlangen. Ein Impfpass des Kindes ist durch die Personensorgeberechtigten vorzulegen.
  • Das durch den Aufnahmevertrag begründete Betreuungsverhältnis schließt eine Vorbereitungs- und Eingewöhnungsphase (Schnupperphase) des Kindes mit ein.

Aufnahmeverfahren

Eine Anmeldung gilt grundsätzlich für das ganze Kinderkrippenjahr, also vom 01. September bis 31. August des darauf folgenden Jahres. Auf Antrag können Kinder auch während des Jahres aufgenommen werden, aber nur dann, wenn freie Plätze vorhanden sind.

Die Anmeldenden sind verpflichtet, bei der Anmeldung Auskünfte zur Person des Kindes und der Personenberechtigten zu geben. Zu diesem Zweck wird bei der Anmeldung ein Vormeldeblatt ausgehändigt, das ausgefüllt und unterschrieben an die Kinderkrippen zurückgegeben wird. Alle Angaben der Personensorgeberechtigten werden vertraulich behandelt und ohne Erlaubnis nicht an Dritte weitergegeben.

Die Zusagen erfolgen schriftlich mit einer Einladung zum Informationsabend. Mit der Anmeldung erkennen die Erziehungsberechtigten die Konzeption, sowie die Kindertagesstättenordnung mit Gebührenordnung an.

Mittagessen

In unserer Einrichtung wird ein warmes Mittagessen angeboten. Die Portionen sind dem Alter eines Krippenkindes angemessen. Durch einen Mittagessensvertrag können Sie das Essen für Ihr Kind buchen. Sollte Ihr Kind einmal krank werden oder die Kinderkrippe nicht besuchen können, dann informieren  Sie uns bitte an diesem Tag bis spätestens 8:00 Uhr, sodass wir das Essen abbestellen können. Ansonsten müssen wir  das bestellte Essen leider berechnen.

Wir empfehlen die Essensteilnahme für alle Kinder, die während der Mittagszeit die Einrichtung besuchen. 

Getränke

Wir bieten Tee und Wasser für die Kinder an. Bei Geburtstagsfeiern  und besonderen Anlässen werden Saftschorlen angeboten.

Anmeldung

Haben Sie Interesse an einen Krippenplatz? Bitte verwenden Sie das Vormerkblatt und geben bzw. schicken Sie es an die

Kinderkrippe Regenbogen,
Lehrer-Linhard-Str. 2,
92289 Ursensollen

oder per Email: bayer(at)kvamberg-sulzbach.brk.de