Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Kreisverband
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Senioren pflegen Palmbüschelbrauch

Bis ins 8. Jahrhundert reicht der Brauch zurück, im Vorfeld des Palmsonntags Kräuter zu sammeln und sie zu Palmbuschen zu binden, die dann am Palmsonntag geweiht werden. Diese Tradition wird auch BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara lebendig gehalten. Vergangene Woche machten sich die Heimbewohner, angeleitet und unterstützt von Gerontotherapeutin Anita Dobmeier und der Betreuungskraft Margarete Lacher - ans Palmbüschelbinden. Die Seniorinnen und Senioren bewiesen dabei großes handwerkliches Geschick und viel Ausdauer. Mit dem Segnen der schön gestalteten Kräuterbüschel mussten sie...

Weiterlesen

Ensemble Palatina strapaziert Lachmuskeln der Senioren

Wenn es zutrifft, dass Lachen gesund ist und jung hält, dann hat das Publikum, das beim Palatina-Gastspiel im BRK Seniorenheim St. Barbara dabei war, eine echte Gesundheits- und Anti-Aging-Kur mitgemacht. Regisseur Erich Wein und sein Ensemble bestätigten den ihnen vorauseilenden Ruf, mit ihren amüsanten Sketchen die Lachmuskeln ihrer Zuschauer gewaltig zu strapazieren.

 

Erich Wein hatte mit der Auswahl der drei Stücke genauso ein glückliches Händchen wie mit der Besetzung der Rollen. Ein altes Sprichwort sagt, dass "Kinder und Narren die Wahrheit sagen". Der Spruch zog sich wie ein roter...

Weiterlesen

Tag der offenen Tür in der Kinderkrippe Sonnenschein

Am Sonntag, den 02.04.2017 fand in der Kinderkrippe Sonnenschein ein Tag der offenen Tür statt. In der Zeit von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr konnten sich interessierte Eltern die Einrichtung ansehen und dem Personal Fragen zur pädagogischen Arbeit stellen.

 

Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat, zusammen mit anderen Eltern der Kinderkrippe. Es gab Weißwürste, Wiener, Semmeln Brezen und kalte Getränke.

 

Für die Kinder wurde ein Kasperltheater aufgeführt, sie konnten Ketten aus Nudeln und Fruit  Loops basteln und sie konnten Bilder ausmalen.

Weiterlesen

Sachlich und seriös informieren - BRK Mitgliederaktion beginnt am 03.April 2017

Die Bevölkerung über die zahlreichen Aufgaben des Roten Kreuzes informieren und neue Mitglieder gewinnen, das ist die Aufgabe der vier Studenten, die ab heute den ganzen Landkreis Amberg-Sulzbach und danach jeden Haushalt in der Stadt Amberg besuchen möchten.

"Fundiertes Fachwissen und ein seriöses Auftreten sind uns dabei sehr wichtig." betont Björn Heinrich, Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Amberg-Sulzbach. "Die freundlichen Studenten werden auch gerne Anregungen aufnehmen und diese an unsere Geschäftsstelle in Amberg weiterleiten."

 

Damit sich die Bürger sicher sein können,...

Weiterlesen

Mit "Herzblut" an Kindheit erinnert

Sie wurde zu der angekündigten gleichermaßen anspruchsvollen wie unterhaltsamen Stunde - die Dichterlesung der Hirschauer Schriftstellerin Christine Gradl im BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara.

 

Musikalisch begleitet und umrahmt wurde ihr Vortag von der ökumenischen Hausmusikgruppe unter Leitung von Gertrud Langhammer. Von Christine Gradl gibt es zahlreiche Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa in Antholgien, Literaturzeitschriften und Büchern. Für ihre Lesung im Seniorenheim hatte sie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Die 2003 mit dem Kulturpreis der Stadt Hirschau...

Weiterlesen

Bayerischer Nachmittag im Seniorenheim

Richtig zünftig ging es letzten Donnerstag im Festsaal des BRK Seniorenwohn- und Pflegeheims St. Barbara zu. Beim "Bayerischen Nachmittag" gab es ein originelles Kräftemessen zwischen Bewohnern, Betreuern und Gästen in bayerisch-olympischen Disziplinen wie Melken und Maßkrugstemmen.

 

Heimleiterin Astrid Geitner sorgt regelmäßig dafür, dass es im Heim lebendig zugeht. Ganz wichtig ist es ihr, dass die Außenkontakte zu den Angehörigen und Freunden intensiv gepflegt werden. Zu ihrer Freude hatten sich viele Gäste eingefunden, u.a. auch Bewohner des benachbarten "Hauses Conrad". Zwei Stunden...

Weiterlesen

Rosenmontag im Heim

In den fünf Jahren ihres Bestehens ist es zur Tradition geworden, dass die Funkenmoila die Senioren im BRK-Heim St. Ägidius mit ihren Tänzen erfreuen, so auch am Rosenmontag. Die geschminkten und kostümierten älteren Herrschaften genossen das närrische Treiben, das sich ihnen bei Kaffee und Krapfen bot. Inge Steckel und Susi Hösl brachten mit dem Sketch "Stadtdame und Bauersfrau" die Bewohner zum Lachen. Beim Singen und Schunkeln war Gisela Weiß in ihrem Element und animierte zum Mitmachen. Als Models traten Renate Flierl und Inge Steckel mit langen Unterhosen auf. In ihrem Showtanz...

Weiterlesen

Bereit zu helfen - Sanitätsdienstausbildung erfolgreich beendet

Eines haben sie gemeinsam: Den Wunsch und den Willen Menschen in Notfällen zu helfen. Deshalb opferten die Ehrenamtlichen auch an vier Wochenenden ihre Freizeit um sich für den Dienst am Nächsten zu qualifizieren. 14 Nachwuchskräfte haben nun die Sanitätsdienstausbildung beendet. Ab sofort können sie in den jeweiligen Einsatzbereichen eingesetzt werden.

 

Die jungen Nachwuchskräfte stammen hauptsächlich aus unserem Kreisverband. Die Bereitschaft Amberg 1 war mit 8 Teilnehmern am stärksten vertreten, von der Rettungshundestaffel und der Wasserwacht kamen je ein Teilnehmer. Auch zwei Helfer...

Weiterlesen

Millionen von Maschen für gute Zwecke

Fünfzehn Jahre lang waren sie fast jeden Mittwoch beisammen und haben Unmengen von Wolle verstrickt. Nun haben sie aus Altersgründen die Nadeln niedergelegt und ihren Strickkreis aufgelöst."Es war eine schöne Zeit", brachte es Maria Eigen auf den Punkt, "ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn wir uns getroffen haben".  Auch die bereits verstorbenen Strickerinnen Rosina Grollmisch und Rosa Wagner wurden dabei nicht vergessen.

 

Zum Abschiedskaffeekränzchen fanden sich die fleißigen Handarbeiterinnen im BRK-Seniorenheim St. Ägidius zusammen, und das hatte mehrere Gründe. Erstens leben dort...

Weiterlesen

Gutes für 150 Cent - für mehr Nachhaltigkeit

Gutes für wenig Geld gibt es beim Aktionstag "Tag der Läden" des Bayerischen Roten Kreuzes am Donnerstag, den 16. Februar  2017 in den rund 100 Kleiderläden.

 

Mit diesem Tag plädiert der Verband zugleich für Nachhaltigkeit und sozialen Zusammenhalt. 

Gleich ob Bluse, Rock oder Jackett jedes Secondhandstück kostet an diesem Tag nur 150 Cent. Damit möchte das BRK all diejenigen unterstützen, die nur sehr wenig Geld für Kleider zur Verfügung haben. Gleichzeitig will man mit dem Aktionstag auch auf einen sinnvollen Umgang mit unseren Ressourcen hinweisen und ein Statement gegen den...

Weiterlesen

Seite 3 von 32.