Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Kreisverband
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Mit "Herzblut" an Kindheit erinnert

Sie wurde zu der angekündigten gleichermaßen anspruchsvollen wie unterhaltsamen Stunde - die Dichterlesung der Hirschauer Schriftstellerin Christine Gradl im BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara.

 

Musikalisch begleitet und umrahmt wurde ihr Vortag von der ökumenischen Hausmusikgruppe unter Leitung von Gertrud Langhammer. Von Christine Gradl gibt es zahlreiche Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa in Antholgien, Literaturzeitschriften und Büchern. Für ihre Lesung im Seniorenheim hatte sie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Die 2003 mit dem Kulturpreis der Stadt Hirschau...

Weiterlesen

Bayerischer Nachmittag im Seniorenheim

Richtig zünftig ging es letzten Donnerstag im Festsaal des BRK Seniorenwohn- und Pflegeheims St. Barbara zu. Beim "Bayerischen Nachmittag" gab es ein originelles Kräftemessen zwischen Bewohnern, Betreuern und Gästen in bayerisch-olympischen Disziplinen wie Melken und Maßkrugstemmen.

 

Heimleiterin Astrid Geitner sorgt regelmäßig dafür, dass es im Heim lebendig zugeht. Ganz wichtig ist es ihr, dass die Außenkontakte zu den Angehörigen und Freunden intensiv gepflegt werden. Zu ihrer Freude hatten sich viele Gäste eingefunden, u.a. auch Bewohner des benachbarten "Hauses Conrad". Zwei Stunden...

Weiterlesen

Rosenmontag im Heim

In den fünf Jahren ihres Bestehens ist es zur Tradition geworden, dass die Funkenmoila die Senioren im BRK-Heim St. Ägidius mit ihren Tänzen erfreuen, so auch am Rosenmontag. Die geschminkten und kostümierten älteren Herrschaften genossen das närrische Treiben, das sich ihnen bei Kaffee und Krapfen bot. Inge Steckel und Susi Hösl brachten mit dem Sketch "Stadtdame und Bauersfrau" die Bewohner zum Lachen. Beim Singen und Schunkeln war Gisela Weiß in ihrem Element und animierte zum Mitmachen. Als Models traten Renate Flierl und Inge Steckel mit langen Unterhosen auf. In ihrem Showtanz...

Weiterlesen

Bereit zu helfen - Sanitätsdienstausbildung erfolgreich beendet

Eines haben sie gemeinsam: Den Wunsch und den Willen Menschen in Notfällen zu helfen. Deshalb opferten die Ehrenamtlichen auch an vier Wochenenden ihre Freizeit um sich für den Dienst am Nächsten zu qualifizieren. 14 Nachwuchskräfte haben nun die Sanitätsdienstausbildung beendet. Ab sofort können sie in den jeweiligen Einsatzbereichen eingesetzt werden.

 

Die jungen Nachwuchskräfte stammen hauptsächlich aus unserem Kreisverband. Die Bereitschaft Amberg 1 war mit 8 Teilnehmern am stärksten vertreten, von der Rettungshundestaffel und der Wasserwacht kamen je ein Teilnehmer. Auch zwei Helfer...

Weiterlesen

Millionen von Maschen für gute Zwecke

Fünfzehn Jahre lang waren sie fast jeden Mittwoch beisammen und haben Unmengen von Wolle verstrickt. Nun haben sie aus Altersgründen die Nadeln niedergelegt und ihren Strickkreis aufgelöst."Es war eine schöne Zeit", brachte es Maria Eigen auf den Punkt, "ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn wir uns getroffen haben".  Auch die bereits verstorbenen Strickerinnen Rosina Grollmisch und Rosa Wagner wurden dabei nicht vergessen.

 

Zum Abschiedskaffeekränzchen fanden sich die fleißigen Handarbeiterinnen im BRK-Seniorenheim St. Ägidius zusammen, und das hatte mehrere Gründe. Erstens leben dort...

Weiterlesen

Gutes für 150 Cent - für mehr Nachhaltigkeit

Gutes für wenig Geld gibt es beim Aktionstag "Tag der Läden" des Bayerischen Roten Kreuzes am Donnerstag, den 16. Februar  2017 in den rund 100 Kleiderläden.

 

Mit diesem Tag plädiert der Verband zugleich für Nachhaltigkeit und sozialen Zusammenhalt. 

Gleich ob Bluse, Rock oder Jackett jedes Secondhandstück kostet an diesem Tag nur 150 Cent. Damit möchte das BRK all diejenigen unterstützen, die nur sehr wenig Geld für Kleider zur Verfügung haben. Gleichzeitig will man mit dem Aktionstag auch auf einen sinnvollen Umgang mit unseren Ressourcen hinweisen und ein Statement gegen den...

Weiterlesen

Eltern-Kind Aktion: "Ich und du, ohne Schuh"

Kita: Sorghof: Barfuß im Schnee zu stapfen, das machen Kinder nicht alle Tage. Beim Aktionstag war Kneippen jedoch erwünscht. Jedes Kind hatte an diesem Tag ein Elternteil bei sich, und  die Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen hatten viele spannende Ideen vorbereitet. In allen Räumen ging es den ganzen Vormittag hoch her. Dabei waren Schuhe tabu. Während sich die einen bei einer gegenseitigen Fußmassage im Gedankenraum entspannten, versuchten sich die anderen beim Malen mit den Füßen. Ihre Fußabdrücke, die sie auf Stoffbeutel projiziert hatten, verwandelteten die Kinder und ihre Eltern in...

Weiterlesen

Jakob trotzt der eisigen Kälte

"Hallo, ich bin Jakob (mit der Stachelmütze) und gehe in den Waldkindergarten. Momentan ist sehr kalt bei uns. Deswegen muss ich in der Früh auch immer ganz viel anziehen. Erst Unterwäsche und das erste Paar Socken, dann nochmal lange Unterwäsche. Jetzt zieht mir meine Mama noch ein zweites Paar Wollsocken darüber. Danach schlüpfe ich in eine Jogginghose und einen warmen Woll- oder Fliespulli. Zum Schluss ziehe ich natürlich meinen Schneeanzug an, zwei Mützen, eine Loop und dichte Handschuhe. Jetzt kann es mich nicht mehr frieren."

 

Minus 18 Grad zeigte das Thermometer in den letzten Tagen,...

Weiterlesen

FINN - Ein besonderes Teammitglied der BRK Kinderkrippe Marienkäfer

Seit November 2016 dürfen wir nun offiziell unseren Therapiebegleithund Finn in unserem Team der Kinderkrippe Marienkäfer begrüßen. Er ist ein Australian Shepherd Hund und bereitet den Kindern große Freude. Zusammen mit Frau Dobner, Erzieherin der Gänseblümchengruppe, besucht uns Finn einmal wöchentlich am Vormittag.

 

Warum ein Hund in der Kinderkrippe?

Hunde haben verschiedene Möglichkeiten mit den Menschen in Kontakt zu treten. Besonders bei Kindern ist es schön zu beobachten, wie sie von Beginn an lernen, mit dem Hund umzugehen. Durch die Ruhe, die Finn in der Gruppe ausstrahlt, finden...

Weiterlesen

Massenrichter CSU zeigt Herz für BRK Seniorenheim St. Barbara

"Die Stadt Hirschau ist ohne sein BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara nicht mehr denkbar. Es ist längst zu einer unverzichtbaren Einrichtung geworden!" Der Massenrichter CSU-Ortsvorsitzende Stadtrat Josef Luber ließ keinen Zweifel am herausragenden Stellenwert des Heimes, als er mit einer fünfköpfigen Delegation der CSU-Ortsverbände Massenricht und Ehenfeld das St. Barbara-Heim besuchte. Wie vor zwei Jahren kamen die CSU'ler nicht mit leeren Händen. Luber übergab an Heimleiterin Astrid Geitner die respektable Spende von 1 000 Euro.

 

Erwirtschaftet wurde die Summe am 29. Oktober....

Weiterlesen

Seite 4 von 32.