Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Kreisverband
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Senioren und Behindertenfasching mit dem Roten Kreuz

dlu) Stimmungsvoll ging´s zu im gut besetzten Wagner Saal in Großenfalz, als vergangenen Samstag beim Knappnesia Senioren- und Behindertenfasching die Tollitäten Prinzessin Melanie II. und Prinz Alexander I., das Kinderprinzenpaar Tajana I. und Tobias II., die kleine Garde sowie die Garde-Tanztruppe und nicht zuletzt der Hofstaat mit dem dazugehörigem Elferrat der Knappnesia zwischen dem begeisterten Publikum einmarschierten. Unterstützt wurde die Knappnesia tatkräftig von den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuz Sulzbach-Rosenberg. Unter den rüstigen Gästen waren auch Landrat Richard...

Weiterlesen

Senioren - und Behindertenfasching 2012

Sulzbach-Rosenberg. (dlu) Stimmungsvoll ging´s zu im gut besetzten Wagner Saal in Großenfalz, als vergangenen Samstag beim Knappnesia Senioren- und Behindertenfasching die Tollitäten Prinzessin Melanie II. und Prinz Alexander I., das Kinderprinzenpaar Tajana I. und Tobias II., die kleine Garde sowie die Garde-Tanztruppe und nicht zuletzt der Hofstaat mit dem dazugehörigem Elferrat der Knappnesia zwischen dem begeisterten Publikum einmarschierten. Unterstützt wurde die Knappnesia tatkräftig von den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuz Sulzbach-Rosenberg. Unter den rüstigen Gästen waren...

Weiterlesen

Turbulenzen gehören zum Tagesgeschäft

Amberg-Sulzbach. Bufdis statt Zivis, ständige Weiterbildung und der Einsatz für die Integrierte Leitstelle in Amberg, der sich gelohnt hat. Im Interview mit der Amberger Zeitung sprechen die Verantwortlichen des BRK, Kreisgeschäftsführer Siegfried Scholz, Chefarzt Dr. Michael Scherer und der stellvertretende Rettungsdienstleiter Erwin Gräml, über die Herausforderungen der Zukunft - und darüber, wie sie zu meistern sind. 

Der ganze Artikel unter  www.oberpfalznetz.de/zeitung/3098009-100-turbulenzen_gehoeren_zum_tagesgeschaeft,1,0.html

Oder als pdf hier.  Artikel als pdf öffnen.

Weiterlesen

Turbulenzen gehören zum Tagesgeschäft

Bufdis statt Zivis, ständige Weiterbildung und der Einsatz für die Integrierte Leitstelle in Amberg, der sich gelohnt hat. Im Interview mit der Amberger Zeitung sprechen die Verantwortlichen des BRK, Kreisgeschäftsführer Siegfried Scholz, Chefarzt Dr. Michael Scherer und der stellvertretende Rettungsdienstleiter Erwin Gräml, über die Herausforderungen der Zukunft - und darüber, wie sie zu meistern sind. 

Der ganze Artikel unter  www.oberpfalznetz.de/zeitung/3098009-100-turbulenzen_gehoeren_zum_tagesgeschaeft,1,0.html

Oder als pdf hier.  Artikel als pdf öffnen.

Weiterlesen

Fortbildung für Mitglieder des Rettungsdienstes

Sulzbach-Rosenberg. (dlu) Im BRK Rettungszentrum Sulzbach - Rosenberg fand vergangenen Samstag eine Fortbildungsveranstaltung für Mitglieder des Rettungsdienstes aus der Stadt und dem Landkreis Amberg - Sulzbach statt. Das informative Programm wurde erstellt und organisiert von Joachim Lösch (Rettungsdienstausbilder BRK Kreisverband Amberg - Sulzbach). Der stellvertretende Leiter des Rettungsdienstes, Erwin Gräml begrüßte neben den zahlreich erschienen Teilnehmern der Fortbildung auch die Referenten Jens Schlör (Facharzt für Anästhesiologie  am Klinikum Amberg), Marc Bigalke (Ärztlicher Leiter...

Weiterlesen

Rotes Kreuz mit der Rettungshundestaffel unterwegs

(dlu) Das Wochenende vom 12.11.2011 bis 13.11.2011 war den Hunden der BRK Rettungshundestaffeln aus Bayern gewidmet. Die BRK Rettungshundestaffel Amberg führte an beiden Tagen eine Prüfung im Hirschwald bei Rieden (errechnete  GPS Koordinaten: 49°19'5.63"N, 11°53'54.61"O) durch. Auf Hund und Herrchen kam so einiges zu. Von insgesamt 31 Rettungshunde Teams aus ganz Bayern bestanden 15 die anspruchsvollen Prüfungen.

Die zweitägige Übung begann mit einer theoretischen Einheit in der Fachfragen zum Einsatzverhalten behandelt wurden. Anschließend fand eine Verweisprüfung statt. Diese bestand...

Weiterlesen

Offizielle Inbetriebnahme des Aufzugs im Rettungszentrum Sulzbach-Rosenberg

Im letzten Jahr wurde begonnen unter dem Motto " Helfen Sie uns Barrieren überwinden"
Spendengelder für den Einbau eines Behindertenaufzugs zu sammeln.

Nun ist  die Baumaßnahme abgeschlossen. Zu Gute kommt  der Aufzug in erster Linie der Senioren- und Behindertengruppe des BRK,  die jeden Monat von dem ehrenamtlichen  Helferteam  um Frau Gaby  Gertler betreut werden. Jetzt erst ist es möglich dass auch Rollstuhlfahrer und gehbehinderten Menschen an den gemeinsamen Veranstaltungen im ersten  Stock des BRK  Rettungszentrums  teilnehmen können.

Die Gesamtkosten für den Aufzug haben 24.055.-  EUR...

Weiterlesen

Umzug dauerte drei Stunden

Amberg-Sulzbach. (dlu) Vergangenen Samstag ging es in der Amberger Innenstadt hoch her. Es galt, die 73 Bewohner des Bürgerspitals in der Bahnhofstraße zu ihrer neuen Wohnstätte zu befördern. Diese Aufgabe oblag dem Bayerischen Roten Kreuz und seinen Mitarbeitern. Rund 35 Helfer der BRK Bereitschaften Amberg und Sulzbach - Rosenberg beteiligten sich mit 14 Fahrzeugen an diesem Einsatz, der bereits früh morgens um 07.45 Uhr begann. Einsatzleiter Dieter Honig startete am Einsatzort mit einem kurzen Briefing, bevor alle Beteiligten pünktlich um 08.00 Uhr zur Tat schritten und die Bewohner in das...

Weiterlesen

Erster Traumatag in Amberg

Amberg. Zum 1. Mal fand am 1. Oktober 2011 der Amberger Traumatag statt.

Veranstalter war die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie die Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin des Klinikums St. Marien Amberg. Eingeladen waren Mitarbeiter der Feuerwehren und Rettungsdienste, Ärzte sowie Notärzte. Ziel ist es, durch eine regelmäßige und gemeinsame Fortbildung die Effizienz der Notfallversorgung zu optimieren und das gemeinsame "Handwerk" zu üben.

 

Für die Kongress-Teilnehmer - aber auch für interessierte Bürger - hatten die Hilfsorganisationen ihre Fahrzeuge bei...

Weiterlesen

Nonstop auf dem Sprung

Sulzbach-Rosenberg. 24 Stunden Rettungsdienst. Reportage von Christina Sandig.

 

Amberg-Sulzbach. Samstagmorgen, kurz vor 7 Uhr. Bis zum Eingang der BRK-Rettungswache sind es nur wenige Meter. In mir steigt ein beklemmendes Gefühl auf. Was wird mich in den nächsten 24 Stunden erwarten? Ich weiß es nicht - ebenso wenig wie Rettungsassistent Jörg Zimmermann und -sanitäter Stefan Bär, mit denen ich die erste Hälfte meiner 24 Stunden beim Rettungsdienst unterwegs bin.

 

Hier Link zum Oberpfalznetz.   

 www.oberpfalznetz.de/zeitung/2858928-100-nonstop_auf_dem_sprung,1,0.html

Weiterlesen

Seite 30 von 33.